Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

63 Suchergebnisse für:

21

dispositio

Begriff aus der Rhetorik, der einen Teil der Aufgaben eines Redners bei der Konzeption seiner Rede bezeichnet: die Gliederung und Strukturierung des Stoffs und der Argumente (nach den Gesichtspunkten des angestrebten Ziels)

22

divisio

Begriff aus der Rhetorik, der einen Teil einer Rede bezeichnet: Aufbauskizze der Beweisführung  

23

Ellipse

Auslassung (zum Verständnis nicht notwendiger) Wörter (Wortgruppen) »Woher so in Atem?« (Schiller, Verschwörung des Fiesco zu Genua)

24

elocutio

Begriff aus der Rhetorik, der einen Teil der Aufgaben eines Redners bei der Konzeption seiner Rede bezeichnet: die sprachliche und stilistische Darstellung; gilt neben der argumentatio als zweite Säule der Rhetorik  

25

Epanalepse

oder Epanalepsis (f.): rhetorische Figur; Wiederholung eines Wortes oder einer Wortgruppe innerhalb eines Verses oder Satzes, jedoch nicht unmittelbar aufeinander folgend wie bei der Gemination. Beispiel: Und atmete lang und atmete tief (Schiller, Der Taucher).

26

Epipher

Wiederholung eines Wortes (einer Wortgruppe) am Ende aufeinanderfolgender Sätze, Verse oder Strophen »Ihr überrascht mich nicht / erschreckt mich nicht« (Schiller, Maria Stuart)

27

Epizeuxis

(f.): rhetorische Figur; unmittelbare, drei- oder mehrfache Wiederholung eines Wortes oder einer Wortgruppe, z.B. Nein! nein! nein! das kann nicht sein. (Schiller, Die Räuber). Vgl. Geminatio.

28

Euphemismus

(m.): rhetorisches Stilmittel, Trope; beschönigende Umschreibung, z.B. das Zeitliche segnen oder entschlafen für sterben.  

29

exordium

Begriff aus der Rhetorik, der die Einleitung einer Rede bezeichnet

30

Figura etymologica

(f.): rhetorische Figur; Form der Paronomasie; Verbindung zweier Wörter desselben Wortstammes, aber verschiedener Wortklassen (im Unterschied zum Polyptoton) in einem Ausdruck oder Satz. Meist werden Verb und Nomen desselben Wortstammes auf diese Weise miteinander verbunden, z.B. Wer andern eine Grube gräbt, […] (Sprichwort); Hast nicht einmal so viel Scham, dich dieser Streiche zu schämen? (Schiller, […]